8. September 2022

Anspruchsvolle Gespräche konstruktiv und lösungsorientiert führen

In Ihrer Rolle als Führungskraft haben Sie auch die Aufgabe, mit Ihren Mitarbeitenden anspruchsvolle Gespräche mit schwierigem Inhalt zu führen. Oft werden unangenehme Gespräche aber lange hinausgezögert, weil sie – sowohl bei Vorgesetzten als auch Mitarbeitenden – Stress und Verunsicherung auslösen. Gespräche mit schwierigem Inhalt sind jedoch ein wichtiger Bestandteil der Mitarbeiterführung und können für alle Beteiligten zu einer Chance werden. Voraussetzung dafür ist, dass Sie gemeinsam und aktiv mit dem Mitarbeiter/der Mitarbeiterin an einer Lösung arbeiten. Die Definition einer gemeinsamen, sinnvollen Strategie ist in diesem Prozess von zentraler Bedeutung.

Unterschiedliche Gesprächsschwerpunkte

Schwerpunkte Mitarbeitergespräch und anspruchsvolles Gespräch

Quelle: http://www.carin-mussmann.ch/resources/Mitarbeitergespraeche.pdf

Gut vorbereitet ins Gespräch gehen

Strukturen und klare Abläufe schaffen Sicherheit. Es gilt, auf vorhersehbare Situationen gut vorbereitet zu sein, um auch flexibel auf Unerwartetes reagieren zu können. Wenn Sie sich auf die folgenden Punkte vorbereiten, sind Sie für das anspruchsvolle Gespräch gut gewappnet.

Fakten / Informationen aufbereiten

  • Um was geht es im Gespräch und was weiss ich über das Ereignis oder die Situation?
  • Existieren Dokumente, Emails, Gesprächsnotizen?
  • Gibt es Vorgaben seitens des Unternehmens und/oder rechtliche Grundlagen?

Gesprächsinhalt festlegen

  • Wer hat Gesprächsbedarf? Ich? Mein Gesprächspartner? Wir beide?
  • Welche Themenbereiche sollen abgedeckt werden und welche nicht?
  • Was ist meine Sichtweise, mein Standpunkt? Welche Argumente habe ich dafür?
  • Gibt es Konsequenzen aus dem Gespräch? Wenn ja, welche und für wen?

Gesprächsziele definieren

  • Was sollte am Ende des Gesprächs geklärt oder vereinbart sein? Gibt es unterschiedliche Zielvarianten (Minimal- oder Maximalziele)?
  • Welcher Unterstützung meinerseits benötigt es und/oder welche Ressourcen bestehen, um auf die Situation individuell einzugehen (Coaching, Versetzung, etc.)

Rollenklärung

  • In welcher Rolle / Funktion gehe ich in das Gespräch und welche Haltung habe ich gegenüber meinem Gesprächspartner?
  • Was weiss ich über seine Interessen und Absichten?
  • Gibt es unausgesprochene Themen, die im Hintergrund eine Rolle spielen?
  • Welche Widerstände / Gegenargumente sind zu erwarten?

Klärung der Emotionen

  • Wie erlebe ich die Situation? Welche Emotionen löst sie in mir aus?
  • Habe ich bereits Signale ausgesandt (vor dem ersten Gespräch)?
  • Bin ich mir im Klaren darüber, was meine Bedürfnisse sind und was ich erreichen möchte beziehungsweise von meinem Gegenüber erwarte?

Aktuelles Seminar zum Thema

Möchten Sie die oben genannten Empfehlungen für die Gesprächsvorbereitung vertiefen? Möchten Sie lernen, wie Sie anspruchsvolle Gespräche souverän, empathisch und zielführend gestalten? Dann melden Sie sich noch heute für unser Halbtagesseminar «Anspruchsvolle Gespräche – schwierige Inhalte meistern» am 27. Oktober 2022 in Luzern an.

Schwierige Gespräche lassen sich nicht immer vermeiden. Die Art und Weise wie Sie als vorgesetzte Person Gespräche führen, ist entscheidend für deren Wirksamkeit. Eine konstruktive Kommunikation trägt zu ergebnisorientierter und beständiger Arbeit im Team bei. Doch wie vermitteln Sie Ihre Botschaft, ohne verletzend zu sein? Unsere 10 goldenen Regeln unterstützen Sie dabei, anspruchsvolle Besprechungen souverän, empathisch und zielführend zu gestalten.

10 goldene Regeln bei schwierigen Gesprächen


Diesen Artikel teilen

Weitere Blog-Artikel lesen

Diskriminierungsfreies Arbeitsklima fördern - Mobbing und andere Belästigungen richtig abklären

Voraussetzung für ein gutes Arbeitsklima sind gegenseitiger Respekt und Toleranz. Im Rahmen der Fürsorgepflicht der Arbeitgebenden, haben alle Mitarbeitenden ...

Mehr erfahren
VIELEN DANK für 1'000 Follower auf LinkedIn!

Es freut uns, dass Ihnen unsere LinkedIn-Seite gefällt und Sie unsere Inhalte liken und teilen. Vielen Dank dafür! Die ...

Mehr erfahren
So kommen Sie und Ihr Team gut durch belastende Zeiten

Coronapandemie, Klimawandel, Ukraine-Krieg, und jetzt droht auch noch eine Rezession. Es scheint so, als ob wir von einer Krise ...

Mehr erfahren
Widerstand konstruktiv nutzen

  Widerstand ist wichtiger Bestandteil von Veränderungsprozessen. Die Ablehnung von Veränderungen ist etwas ganz Normales und Alltägliches. Sie zeigt an, ...

Mehr erfahren
Alle Blog-Artikel