16. März 2020

Beratungsangebot von Proitera bei SARS-CoV-2/COVID-19

Proitera ist sich ihrer Verantwortung gegenüber ihren Mitarbeitenden und der Gesellschaft bewusst. Da die Betriebliche Sozialberatung für viele Firmen und ihre Mitarbeitenden eminent wichtig ist, halten wir unsere Dienstleistungen so gut es geht aufrecht. Die Verlangsamung der Ausbreitung des Virus ist unser höchstes Ziel und wir haben die entsprechenden betrieblichen Massnahmen ergriffen. Unsere Beraterinnen und Berater stehen den Vorgesetzten, HR-Fachpersonen und allen Mitarbeitenden per Skype oder Telefon zur Verfügung.

So können Sie uns kontaktieren:

Direktnummer Ihrer Beraterin/Ihres Beraters

Kontaktaktformular

Proitera Onlineberatung (anonym und ohne persönliche Angaben)

Wir danken an dieser Stelle allen Beraterinnen und Berater für den professionellen Umgang mit der Situation und ihr grosses Engagement.


Diesen Artikel teilen

Weitere Blog-Artikel lesen

Proitera Beraterinnen und Berater stellen sich vor.

Dürfen wir uns vorstellen? Für unsere Beraterinnen und Berater war es in den vergangenen Monaten eher schwierig, sich persönlich ...

Mehr erfahren
Die 4 Kommunikationstypen bei Konflikten am Arbeitsplatz

Konflikte und Spannungen im Team lassen sich weder im Homeoffice noch am Arbeitsplatz komplett verhindern. Sie sind unangenehm und ...

Mehr erfahren
Stress wegen Corona betrifft auch Ihre Lernenden!

Der Alltag vieler Lernenden hat sich seit dem Ausbruch des Coronavirus stark verändert. Gemäss des Forschungsprojekts «LehrstellenPuls» finden die ...

Mehr erfahren
Süchtig nach Onlineshopping: diese Regeln helfen Ihnen Ihr Kaufverhalten bewusst zu steuern

Sicherlich kennen Sie das Gefühl, sich nach einem langen Arbeitstag für Ihre Bemühungen belohnen zu wollen. Insbesondere in dieser ...

Mehr erfahren
Alle Blog-Artikel