1. November 2017

Das Feierabendtreffen mit Impulsreferat vom 31. Oktober 2017 bei Proitera Basel

Am 31. Oktober lud Proitera Basel Kundinnen und Kunden zu einem Feierabendtreffen in ihre Geschäftsräumlichkeiten an der Solothurnerstrasse 11 ein. Die vielen Anwesenden wurden durch die Beraterinnen und Berater in die Beratungsthemen und Methoden sozialer Arbeit eingeführt. Es entstanden spannende Diskussionen und die Vertragspartner/-innen lernten sich untereinander kennen. Das inspirierende Impulsreferat von Herrn Markus Gabriel zum Thema «Employer Branding im digitalen Raum - Die Mitarbeitenden als Image-Träger/-innen» gab den anwesenden Gästen einen eindrücklichen Einblick in die aktuellen Anforderungen an eine Arbeitgeber/-innenmarke im heutigen digitalen Umfeld. Feine Häppchen rundeten den gelungenen Abend ab. Wir bedanken uns bei unseren Kundinnen und Kunden für Ihr Interesse und den regen Austausch.

Feedbacks von Kundinnen und Kunden

«Vielen Dank nochmals für den interessanten Einblick in Ihre wertvolle Arbeit und für die Zustellung der entsprechenden Unterlagen. Ich fand die Idee super und habe diesen Anlass sehr geschätzt.»
Tanja Jakob, Fachperson Personal, IV-Stelle Basel-Stadt

«Auch ich danke Ihnen für den herzlichen, und spanenden Abend. Er gab mir viele Denkansätze und aber auch Kenntnisse, was alles zu tun ist….»
Gaby Graf, Geschäftsleitung, SPITEX Birsfelden

«Besten Dank für die Zustellung der Präsentation zum interessanten Referat von Herrn Markus Gabriel. Ich möchte mich nochmals für die Einladung bzw. für den tollen Anlass bei Ihnen bedanken. Für mich war es spannend einerseits Ihre Lokalitäten zu sehen und andererseits einen Einblick in die Vielfalt an Themen, mit denen Sie bei Ihren Beratungen konfrontiert sind, zu gewinnen.»
Tiziano Calamaio, Finance Controller, SI Group-Switzerland GmbH

Diesen Artikel teilen

Weitere Blog-Artikel lesen

Unterwachung – Wenn Mitarbeitende Vorgesetzte lenken

Angestellte sehen sich oft als kleine Rädchen. Doch das Bild der machtlosen Mitarbeitenden geht an der Realität vorbei. Ob ...

Mehr erfahren
« Surveillance à l'envers » - Quand les employés dirigent les supérieurs

Les employés se considèrent souvent comme de petits rouages. Mais l'image des employés impuissants manque de réalité. Le fait ...

Mehr erfahren
“Sorveglianza inversa” - Quando i dipendenti dirigono i superiori gerarchici

“Sorveglianza inversa” - Quando i dipendenti dirigono i superiori gerarchici I dipendenti spesso si vedono come piccoli ingranaggi. Ma ...

Mehr erfahren
Keine Angst vor Emotionen

Erfolg und Wohlbefinden sind nur zu 20% vom Intelligenzquotienten abhängig. Zu 80% steuert uns der Emotionsquotient! Der Umgang mit ...

Mehr erfahren
Alle Blog-Artikel