24. Juni 2016

Betriebliche Sozialberatung von A bis Z

Liebe Leserin, lieber Leser


Als unabhängige, schweizweit tätige Institution bietet Proitera
jedem Unternehmen die Möglichkeit, Betriebliche Sozialberatung
– auch genannt Mitarbeiterberatung oder EAP – für seine Mitarbeitenden
verfügbar zu machen.

Dafür gibt es gute Gründe: Ein Zehntel aller Mitarbeitenden hat
Motivations-, Gesundheits-, Finanz- oder Beziehungsprobleme,
fühlt sich gemobbt, überfordert oder unterschätzt. Das kostet
Kraft, Geld und destabilisiert die Stimmung im Unternehmen.
Betriebliche Sozialberatung ist kein Luxus, sondern ein messbarer
Wirtschaftsfaktor und zugleich ein Element zeitgemässer Unternehmenskultur.
Betriebliche Sozialberatung reaktiviert das Engagement
von Mitarbeitenden für sich selbst, für ihre Arbeit und
ihr Unternehmen.

Damit Sie sich ein Bild von den Themen, Möglichkeiten und Chancen
machen können, haben unsere Beraterinnen und Berater dieses
ABC der Betrieblichen Sozialberatung zusammengestellt.
Wir freuen uns, wenn es Sie auf neue Gedanken bringt und zum
Handeln motiviert.

Wir freuen uns, wenn es Sie auf neue Gedanken bringt und zum
Handeln motiviert.
Wir sind da für Sie. Anruf genügt. +41 (0)61 366 10 20.
info@proitera.ch, www.proitera.ch

Diesen Artikel teilen

Weitere Blog-Artikel lesen

Wann Wut gut tut – und wann sie gefährlich wird

Keine Angst vor Emotionen Manche schreien, wenn sie wütend sind. Andere schweigen und fressen die Wut in sich hinein. Es ...

Mehr erfahren
Mobbingvorwurf am Arbeitsplatz – was nun?

Ein langjähriger Angestellter ist verzweifelt: Seit er mit einem neuen Arbeitskollegen den Computer teilen muss, verschwinden regelmässig Daten. Manchmal ...

Mehr erfahren
Stress: alles psychisch – wirklich?

Zu viel Stress kann krank machen. Das können Sie vermeiden.  „Stress? Alles psychisch!“ Das ist eine typische Aussage, mit der ...

Mehr erfahren
Seminar: Mobbingvorwurf - was tun?

Halbtagesseminar für unsere Vertragsfirmen in der Region NWCH Für Vorgesetzte und HR-Mitarbeitende Die Forschung zeigt, Führungskräfte stehen bei Mobbing in der ...

Mehr erfahren
Alle Blog-Artikel