3. August 2017

Stalking am Arbeitsplatz

Von ‹Stalking› spricht man, wenn das Ende einer Beziehung zum Schrecken ohne Ende wird. Mit Verfolgung, Bedrohung und sogar Erpressung beantwortet das Gegenüber ein «Nein» der Partnerin oder des Partners. Die Belästigungsversuche können auch zu Stalking am Arbeitsplatz führen.

Die Beraterinnen und Berater der Proitera können aufzeigen, welche persönlichen und rechtlichen Schritte möglich sind. Als unabhängige Personen können sie zudem Gespräche mit den Stalkern arrangieren oder andernfalls die Abgrenzung unterstützend begleiten.

Diesen Artikel teilen

Weitere Blog-Artikel lesen

Proitera Seminare: Making-of Videoclip

Zur Zeit entsteht in Zusammenarbeit mit TP Arts Productions der erste Videoclip für unsere Proitera Seminare. In der Hauptrolle ...

Mehr erfahren
Portrait: Richard Zuurendonk

8 Fragen an Richard Zuurendonk, Geschäftsstellenleiter und Berater bei Proitera Luzern. Was motiviert mich bei der täglichen Arbeit? Gab es ...

Mehr erfahren
Proitera Geschäftsausflug 2018 in Langenthal

Bei herrlichem Wetter verbrachte Proitera den diesjährigen Geschäftsausflug in Langenthal. Bilder sagen bekanntlich mehr als 1‘000 Worte! Unser Tag ...

Mehr erfahren
Millennials: so funktioniert Generation Y im Job

Die Millennials auch Generation Y oder Digital Nativs genannt, besteht in etwa aus Erwachsenen, die zwischen 1980 und 2000 ...

Mehr erfahren
Alle Blog-Artikel