3. August 2017

Stalking am Arbeitsplatz

Von ‹Stalking› spricht man, wenn das Ende einer Beziehung zum Schrecken ohne Ende wird. Mit Verfolgung, Bedrohung und sogar Erpressung beantwortet das Gegenüber ein «Nein» der Partnerin oder des Partners. Die Belästigungsversuche können auch zu Stalking am Arbeitsplatz führen.

Die Beraterinnen und Berater der Proitera können aufzeigen, welche persönlichen und rechtlichen Schritte möglich sind. Als unabhängige Personen können sie zudem Gespräche mit den Stalkern arrangieren oder andernfalls die Abgrenzung unterstützend begleiten.

Diesen Artikel teilen

Weitere Blog-Artikel lesen

Arbeit und Alter: runterfahren ist nicht gefragt

Ältere Mitarbeitende erfolgreich integrieren Ältere Mitarbeitende sind teuer, unflexibel und weniger leistungsfähig. So lauten die gängigen Vorurteile. In der Schweiz ...

Mehr erfahren
Open House bei Proitera in Basel

Am 31. Januar 2019 fand unser Open House in Basel statt. Zur Besichtigung der neuen Räumlichkeiten an der Dornacherstrasse ...

Mehr erfahren
Videoclip zum Seminar Burnout

Im November 2018 entstand in Zusammenarbeit mit TP Arts Productions das Videoclip für unsere Seminare zum Thema Burnout. In ...

Mehr erfahren
Proitera bleibt in guten Händen

Ab 1. Januar 2019 geht Proitera in die Hände von Jelena Nikles, einer langjährigen Sozialarbeiterin mit fundiertem Wissen, mit ...

Mehr erfahren
Alle Blog-Artikel