Telefonische Beratung

Für Telefonberatungen ist dieselbe Person zuständig, die das Unternehmen als Sozialarbeiterin oder Sozialarbeiter persönlich betreut. Telefonberatungen sind für alle Mitarbeitenden zu den normalen Bürozeiten möglich.

Für Notfälle unterhält Proitera einen Telefondienst, den wir in Zusammenarbeit mit externen Fachpersonen auch in der Nacht und an Wochenenden ermöglichen.

 

 

Die telefonischen Beratungen sind für alle Mitarbeitenden kostenlos und werden von der Arbeitgeberin oder dem Arbeitgeber getragen (auf Basis eines Beratungsmandats der Proitera). Die telefonische Beratung bietet Proitera im Rahmen der drei Paketlösungen
«classic, complete, light» an.

Als Dienstleisterin mit beruflicher Schweigepflicht ist Proitera verpflichtet, die Anonymität der Beratungssuchenden zu wahren.

Online Beratung