Probleme am Arbeitsplatz

Handeln, bevor Mobbing-Vorwürfe entstehen
Der Vorgesetzte ist der Beschuldigte – und wäre gleichzeitig für die Lösung von Schwierigkeiten am Arbeitsplatz zuständig. Die Firmenstruktur bringt ihn in einen Rollenkonflikt. Und die Person, die ihn beschuldigt, traut ihm keine unabhängige Problembewältigung zu.

In den Gesprächen, die solch angespannte Situationen klären könnten, entstehen oft weitere Spannungen.

Proitera vermittelt in Konfliktgesprächen zwischen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern und/ oder ihren Vorgesetzten.

Dank einer professionellen Gesprächsleitung wird der nächsthöhere Vorgesetzte z.B. von der Schlichtungsaufgabe entlastet. Kündigungen können vermieden werden.

Online Beratung