Auch ‹Softfacts› haben monetäre Konsequenzen

Beantragt ein Mitarbeiter wiederholt Lohnvorschuss? Oder steht eine Lohnpfändung an?
Damit sich persönliche Probleme nicht auf die Arbeitsleistung auswirken, können Unternehmen Beraterinnen und Berater der Proitera beiziehen.

Eine professionelle Problembearbeitung geht systematisch vor und beugt Folgekosten vor.

Beispiel – Lohnvorschuss
Ein wiederholter Antrag auf Lohnvorschuss oder gar eine Lohnpfändung sind für die Personalabteilung oft Hinweise auf grosse Probleme, die sich auf die Arbeitsleistung negativ auswirken. Eine professionelle Bearbeitung des Problems ist für Ihr Unternehmen sehr kostenwirksam.

Lesen Sie unsere Beispielberechnung für Lohnvorschuss.

Beispiel – Langzeiterkrankung
Lesen Sie unsere Beispielrechnung für Langzeiterkrankung.



Damit sich persönliche Probleme nicht auf die Arbeitsleistung auswirken, können Unternehmen Beraterinnen und Berater der Proitera beiziehen.

Unsere Betriebliche Sozialberatung bieten wir als externe Dienstleistung an. Mit einer externen Sozialberatung verbinden Betroffene Unabhängigkeit und Vertraulichkeit – und die Führungs- und Personalverantwortlichen im eigenen Unternehmen werden entscheidend entlastet.

Online Beratung