Gesundheitsmanagement / Case Management: Das Plus zur Betrieblichen Sozialberatung

Krankheiten können ein Symptom sozialer Probleme sein. Die Betriebliche Sozialberatung schafft den Rahmen, um solchen Wechselwirkungen auf den Grund zu gehen. Das Gesundheitsmanagement – auch «Case Management» genannt – optimiert parallel dazu innerbetriebliche Handlungs- und Betreuungsprozesse.

Ihre Vorteile

  • Früherkennung von wiederkehrenden Einzelabsenzen
  • Raschere Reintegration von Langzeitkranken
  • Erhaltung der Arbeitsfähigkeit
  • Nachhaltige Umschulung bzw. reibungsloser Arbeitsplatzwechsel von Betroffenen

Unsere Leistungen

  • Einzelbegleitung im Krankheitsfall (Case Management)
  • Gesundheitsprävention (Kurse/Seminare, Konzeptentwicklung)
  • Konzepte mit Prozessbeschrieb und Ablaufdiagrammen
  • Vorgesetztenschulung
  • Prozesskoordination und Controlling
  • Einzelberatung der Erkrankten und Vorgesetzten

Download Infografik Case Management

Absenzkosten

20% der Personalkosten stehen im Zusammenhang mit Absenzen

Rund 20% der Personalkosten stehen begründet oder unbegründet in Zusammenhang mit Absenzen. Die Absenzenkosten lassen sich durchschnittlich um 10 – 20 % pro Jahr reduzieren, wenn Proitera Absenzen systematisch bearbeitet und Erkrankte begleitet.

Aufgaben im Gesundheitsmanagement

Das umfassende und koordinierte Gesundheitsmanagement von Proitera

Wir unterstützen Unternehmen, Absenzen in den Griff zu bekommen, z.B. mit der Früherkennung wiederkehrender Kurzabsenzen. Gerade Einzelabsenzen bleiben lange unbeachtet, selbst wenn sie übers Jahr addiert ein, zwei Wochen betragen.

Häufig genannte Gründe

  • Die Zuständigkeiten sind unklar geregelt
  • Handlungsanweisungen fehlen
  • Niemand hat Zeit, sich mit einzelnen Mitarbeitende auseinanderzusetzen

Spezifische Unterstützung für Firmen

  • Konzepte mit Prozessbeschrieb und Ablaufdiagrammen
  • Vorgesetztenschulung
  • Prozesskoordination und Controlling
  • Einzelberatung der Erkrankten und Vorgesetzten

Case Management

Case Management: Einzelfallbegleitung und -Koordination bei Langzeitkranken

Die Vorteile eines Case Managements zeigen sich unmittelbar: Vorgesetzte werden von Betreuungsaufgaben entlastet, und Betroffene kehren rascher an ihren Arbeitsplatz zurück.

Proitera integriert das Case Management
Bei unseren Beratungspaketen «classic» und «complete» ist das Case Management nahtlos in die Betriebliche Sozialberatung integriert. Auch losgelöst davon, bauen wir auf Wunsch ein ebenso umfassendes Case Management für Ihr Unternehmen auf. In beiden Fällen profitieren Sie vom spezifischen Know-how der Proitera-Beraterinnen und -Berater.

Download Ablauf Case Management

Die Zusammenarbeit bezüglich Betrieblicher Sozialberatung entwickelte sich sehr gut. Der Dienst ist für uns nicht mehr weg zu denken.

Sr. Rebekka Breitenmoser, ehem. Leiterin Personaldienst, St. Claraspital

Konzeptentwicklung

Problem erkannt - und jetzt?

Ob Mobbing, Sucht oder ungewöhnlich häufige Absenzen: Es ist schon schwer genug, die Anzeichen solcher Probleme zu erkennen. Um dann rechtzeitig und richtig zu reagieren, bedarf es klarer Vorgaben. Proitera entwickelt in enger Zusammenarbeit mit den Ansprechpartnern zielführende Konzepte und Prozesse, die strukturierte Handlungsabläufe vorgeben – individuell abgestimmt auf jedes Unternehmen und jede Abteilung.