28. Novembre 2018


Ci spiace, ma questo articolo è disponibile soltanto in Tedesco, Inglese Americano e Francese.

Unternehmen, welche einmal in die Beschleunigungsfalle geraten, werden oft rückfällig.


Sandra Berenbold, Geschäftsführerin Energy Factory St. Gallen AG

Doch der Schein trügt: Anstatt die gewonnene Zeit effektiv zu nutzen, füllen wir sie immer noch mit mehr Aufgaben und Aktivitäten. Gleichzeitig wird das Gefühl, dass wir keine Zeit haben, immer stärker. Das kann zu einer Zunahme von Erschöpfungsdepressionen (Burnouts), Mobbingvorwürfen und krankheitsbedingten Ausfällen führen. Grossunternehmen suchen sich teilweise neues Personal und überlassen die Ausfälle den Sozialversicherungen.

Selbstoptimierung zur Verbesserung des betrieblichen Miteinanders

Ein gesundes Mass an Selbstoptimierung ist für die persönliche und berufliche Weiterentwicklung förderlich. Wichtig ist dabei jedoch eine gute Kommunikation, die das Miteinander in den Vordergrund stellt. So, dass jeder seine Grenzen abstecken kann und die gemeinsamen Ziele anstrebt. Führungskräfte sollten ihren Mitarbeitenden Freiräume lassen, sie ideal einsetzen und zu Selbstreflexion auffordern. Wer sich wohlfühlt und nicht ständig über dem persönlichen Limit arbeitet, ist ein/-e besser/-er Mitarbeiter/-in und dient so auch dem Unternehmen mehr, besonders langfristig.

Die Betriebliche Sozialberatung Proitera ist die vertrauliche Anlaufstelle für Angestellte mit Problemen. Werden sie professionell beraten, können sie sich wieder auf die Balance zwischen Job und Freizeit konzentrieren, zum Nutzen für Ihr Unternehmen und für die Mitarbeitenden selbst.

7 Tipps: So optimieren Sie Ihre Leistung richtig

Grenzen kennen und annehmen: Lernen Sie Ihre persönlichen Grenzen und Möglichkeiten kennen. Sie können nicht alles schaffen und es nicht allen recht machen. Grenzerfahrungen sind wichtig, denn sie zeigen Ihnen, was möglich ist und was nicht. Geben Sie Ihr Bestes, aber haben Sie auch den Mut, Nein zu sagen, aufzugeben und zu scheitern.

Perfektionismus richtig nutzen: „Nobody is perfect“. Perfektionismus nützt nur dann, wenn er einen wirklich weiterbringt. Übertreiben Sie es nicht und setzen Sie sich nicht zu sehr unter Druck.

Zufriedenheit ist lernbar: Lernen Sie im Bestehenden das Schöne zu sehen und lenken Sie Ihren Blick auf das, was Sie bereits haben. Überlegen Sie sich wo Ihre echten Bedürfnisse oder Ziele im Leben sind. Verbringen Sie genügend Zeit mit Ihrer Familie und mit Ihren Freunden? Was mögen Sie neben Ihrem Beruf? Was macht Ihnen richtig Freude?

Raum für Regeneration: Selbstoptimierung ist anstrengend, Lernen Sie loszulassen und pflegen Sie das Nichtstun ohne Plan und Anleitung. Suchen Sie sich einen Ort, an dem Sie nichts anderes tun können als Nichtstun.

Verbesserungspotenzial richtig einschätzen: Nur wenn Potenzial vorhanden ist, macht Selbstoptimierung Sinn. Setzen Sie sich Ziele, die erreichbar und realistisch sind. Ihr Wunsch nach Verbesserung sollte nicht auf falschen Erwartungen oder Idealen basieren.

Sich selber nicht so wichtig nehmen: Nehmen und lernen Sie, die Dinge anzunehmen wie sie sind. Üben Sie sich in Selbstvergessenheit, versöhnen Sie sich mit Ihren Schwächen und drücken Sie auch mal ein Auge zu.

Schwächen und Stärken berücksichtigen: Bekämpfen Sie Ihre Schwächen nicht, sondern integrieren Sie sie so, dass Sie diese kontrollieren können. Akzeptieren Sie, dass es Dinge gibt, die Sie nicht gut können und überlegen Sie sich ob sich die Selbstoptimierung hier lohnt. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf Ihre Stärken und finden Sie heraus, was Sie besonders gut können. Besinnen Sie sich auf Ihre wahren Talente.


Condividere questo articolo

Lascia un commento

Leggere altri articoli del blog

Motivazione sul posto di lavoro: come coinvolgere i dipendenti

Datori di lavoro e superiori hanno bisogno di loro: i collaboratori motivati lavorano con passione, sviluppano nuove idee e ...

Per saperne di più
Età e lavoro: non è necessario smettere

L’età come risorsa: è possibile integrare con successo i lavoratori più anziani I dipendenti più anziani sono cari, sono poco ...

Per saperne di più
Seminari Proitera: Making-of Videoclip

In collaborazione con TP Arts Production stiamo creando il primo videoclip per i nostri seminari Proitera. La protagonista è ...

Per saperne di più
Uscita aziendale Proitera 2018 a Langenthal

L’uscita aziendale di Proitera quest’anno ci ha portato a Langenthal, all’insegna del bel tempo. Sappiamo tutti che le foto ...

Per saperne di più
Tutti gli articoli del blog